Risikomanagement und Risikoanalyse

Die allgemeine Aufgabe eines Blitzschutzsystems ist es, Blitze aufzufangen, abzuleiten und den Blitzstrom in der Erde zu verteilen. Dadurch werden Schäden an baulichen Anlagen verhindert und Gefahren für Personen durch gefährliche Überspannungen abgewendet.

Grundlage für diese Funktionen ist die richtige Dimensionierung von Fangeinrichtung, Ableitungseinrichtung sowie die der Erdungsanlage. Die Dimensionierung Ihres individuellen Blitzschutzkonzeptes ist davon abhängig, in welche Blitzschutzklasse Ihre bauliche Anlage eingruppiert wird. Allgemein wird von folgender Beziehung ausgegangen:

 

 

Risiko (R) = N * P * L
N Häufigkeit der Blitzeinschläge
P Schadenswahrscheinlichkeit
L Konsequenz bzw. Verlustwert des Schadens