Ausgabe 03/2018
// #Energiespartipp

Stand-by All Night Long

Stand-by All Night Long
Jeder kennt die Funktion Stand-by, aber wissen Sie eigentlich auch, wie viel Strom Sie das kostet? Das Bundesumweltamt schätzt, dass sich in Deutschland Stand-by-Kosten zu einer Summe von 4 Milliarden Euro jährlich addieren. Versteckte Stand-by Geräte findet man heute fast überall im Haushalt – die Waschmaschine, der Wäschetrockner, Geschirrspüler und Herd, um einmal ein paar Größere zu nennen.  Leichter zu erkennen sind diese Geräte, wenn eine Digitalanzeige haben für Uhrzeit, Programmanzeigen, Modus etc.
Daher können Sie, um zu sparen, folgende Tipps berücksichtigen:
  • Trennen Sie Geräte, die Sie gerade nicht benutzen, vom Stromnetz (Besser: Mehrfachsteckdosen mit Schalter oder automatische Steckerleisten um mehrere Geräte gleichzeitig auszuschalten.)
  • Vermeiden Sie den Gebrauch von Stand-by-Optionen
  • Trennen Sie Geräte nachts und im Urlaub vom Stromnetz
  • Lassen Sie akkubetriebene Geräte nicht ständig am Netz
  • Vermeiden Sie beim Neukauf Geräte mit digitaler Anzeige
  • Achten Sie bei Neukauf auf den Stand-by-Stromverbrauch