Chronik Chronik
2015
2015
NDB TECHNISCHE SYSTEME bietet umfangreiche handwerkliche Dienstleistungen aus einer Hand. Dabei ist nicht nur die Nähe zu unseren Kunden wichtig, sondern auch kurze Kommunikationswege in unserem Hause. Daher freuen wir uns, dass die NDB BAUTECHNIK GmbH & Co. KG zum 29.06.2015 am Hauptsitz der NDB Firmengruppe in der Robert-Bosch-Straße 11 anzutreffen ist.
2015
2015
NDB tritt zum 01. April 2015 als Mehrheitsgesellschafter in die Johannes Seufert + Sohn GmbH ein. Damit bietet die NDB Gruppe Elektro-, Bau- und Heizungstechnik sowie umfassende Energie-optimierung aus einer Hand, was intelligent miteinander verknüpft innerhalb der Unternehmensgruppe ausgeführt und über den Bereich NDB energieKonzepte gesteuert werden kann.

Bildquelle: Tageblatt
2014
2014
Die Niederlassung Berlin bezieht neue und größere Räumlichkeiten in Werder (Havel).
2014
2014
Um zukünftig ein noch breiteres Angebot an Dienstleistungen rund um die Kernkompetenz Bauen im Bestand anbieten zu können, bündeln die Fachabteilungen für Bausanierung der NDB Bautechnik GmbH & Co. KG und der J. Lindemann GmbH & Co. KG zum 01. Januar 2014 ihr Fachwissen im Bereich der Bausanierung in dem neuen Gemeinschaftsunternehmen Norddeutsche Bausanierung GmbH & Co. KG in Stade.
2013
2013
NDB erhält den niedersächsischen KulturKontakte-Preis für unternehmerische Kulturförderung.

Der Preis wird seit 2004 an Unternehmen vergeben, die mit nachahmenswerten Ideen Kunst und Kultur in Niedersachsen fördern. Kriterien sind Innovation, Kontinuität in der Kulturförderung, Verankerung in der Unternehmenskultur und Einbinden der Mitarbeiter.
2013
2013
NDB erweitert den Hauptsitz in Stade mit einem energieoptimierten, praktisch-modernen Bau mit einer Nutzfläche von 1000 Quadratmetern auf drei Etagen. 50 Prozent der Arbeiten sind von NDB selbst geleistet worden. Kunden können sich hier live moderne Haustechnik und Energieoptimierung demonstrieren lassen.
2012
2012
Florian und Matthias Geier treten in die Geschäftsführung des Gesamtunternehmens ein. Mit der dritten Generation in der Geschäftsführung des Familienunternehmens sichert NDB die Unternehmensfortführung.

Gruppenweit beschäftigt NDB heute 450 Mitarbeiter.

Weitere Informationen
2010
2010
NDB erwirbt die EFA ELEKTRO- UND KOMMUNIKATIONSTECHNIK GmbH & Co. KG in Berlin zur Stärkung der Marktposition am Standort Berlin sowie im Bereich Schwachstrom Know-how.
2010
2010
NDB ELEKTRO- und KOMMUNIKATIONSTECHNIK GmbH Schwerin feiert sein 20-jähriges Bestehen.
2009
2009
NDB zentralisiert die gesamte IT und stellt auf eine virtualisierte Serverlösung für alle Standorte um.

Durch diese erheblichen Investitionen können Arbeitsabläufe effektiver, schneller und transparenter gemacht werden.
2008
2008
Um auch im Firmennamen das erweiterte Dienstleistungsspektrum zu verdeutlichen wird die NDB SOLARTEC GmbH in NDB energieKonzepte GmbH umbenannt. NDB energieKonzepte berät Kunden rund um das Thema Energieoptimierung und führt umfassende Analysen und Maßnahmen dazu aus.


Weitere Informationen
2008
2008
NDB gestaltet sein 50jähriges Jubiläum als ein großes Familienfest mit allen Mitarbeitern und Angehörigen im Stadeum.
2006
2006
NDB wird Mitgesellschafter der EXPERT-TECHNIK AG & Co. KG. EXPERT-TECHNIK ist eine Gesellschaft der expert AG und eine Kooperation großer mittelständischer Elektro-Installationsunternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 500 Mio. €.
2005
2005
NDB wird für das hohe Engagement und die guten Ergebnisse bei der Ausbildung des Nachwuchses beim Bundeswettbewerb "Ausbildungs-Ass" der “Jungen Deutschen Wirtschaft" mit dem zweiten Platz ausgezeichnet.


Weitere Informationen
2004
2004
NDB feiert sein 10 jähriges Bestehen am Standort Werder.

Weitere Informationen
2000
2000
Die Kompetenzen im Bereich Photovoltaik werden in der neu gegründeten NDB SOLARTEC GmbH konzentriert.


Weitere Informationen
1999
1999
NDB zeigt mit modifiziertem Logo und dem Slogan TECHNISCHE SYSTEME die Vielseitigkeit der Leistungen des Unternehmens.
1997
1997
NDB BAUTECHNIK GmbH & Co. KG erweitert die Räumlichkeiten und zieht in den Julius-Leber-Weg in Stade um.

Weitere Informationen
1996
1996
Bereits Mitte der neunziger Jahre lässt NDB seine Prozesse im Rahmen des Qualitätsmanagements unternehmensweit nach DIN EN ISO 9001 zertifizieren.


Weitere Informationen
1994
1994
Der Firmensitz der NDB ELEKTROTECHNIK GmbH Eisleben wird nach Werder an der Havel bei Berlin verlegt.
1993
1993
Nach schnellem Wachstum in den ersten Jahren und vielversprechender Perspektive bezieht die NDB ELEKTRO- und KOMMUNIKATIONSTECHNIK GmbH das neue Gebäude in Schwerin Pampow.

Weitere Informationen
1992
1992
Nach Schwerin expandiert NDB weiter und gründet die NDB ELEKTROTECHNIK GmbH in Eisleben. 


Das Gesamtunternehmen wird in die Bereiche
 NDB ELEKTROTECHNIK GmbH & Co. KG und
 NDB BAUTECHNIK GmbH & Co. KG aufgegliedert.
1990
1990
Das Unternehmen sucht unmittelbar nach der Deutschen Wiedervereinigung neue Chancen in den neuen Bundesländern und gründet die NDB ELEKTRO- und KOMMUNIKATIONSTECHNIK GmbH in Schwerin.

Weitere Informationen
1985
1985
Der Neubau des Firmensitzes im Gewerbegebiet Stade - Süd wird bezogen.
Auf ca. 1.000 Quadratmetern arbeiten heute 50 Mitarbeiter.

Weitere Informationen
1979
1979
Der Unternehmenssitz von NDB wird in die Teichstrasse 14 in Stade verlegt.

Mit der Übernahme eines Fachbetriebs für Elektroinstallation wird das Leistungsportfolio um diesen Bereich erweitert.
1978
1978
Die Firma wird in NDB - Norddeutscher Blitzschutzbau GmbH & Co. KG umgewandelt.



Das neue Firmenlogo hält Einzug ins Unternehmen. Es symbolisiert den Ursprung von NDB als Fachunternehmen für Blitzschutz.
1977
1977
Helge Geier tritt in die Geschäftsführung des Unternehmens ein. Mit dem Schwiegersohn von Kurt Eichstaedt übernimmt die zweite Generation des Familienunternehmens die Leitung.

Heute beschäftigt das Unternehmen 15 Mitarbeiter.
1976
1976
Das Unternehmen geht in den Alleinbesitz von Kurt Eichstaedt über, der bis zu diesem Zeitpunkt als Gesellschafter beteiligt war.
NDB weitet das Angebot auf die Bereiche Fassadenbau, Wand- und Deckenmontagen aus.
1963
1963
Beitritt zum Verband deutscher Blitzschutzfirmen e.V. (VDB). Der VDB wurde im Jahr 1910 in Berlin gegründet und beteiligt sich maßgeblich an der Erarbeitung von Vorschriften und Richtlinien für den Bau von Blitzschutzsystemen und der Anwendung und Durchsetzung dieser Vorschriften und Richtlinien in der Praxis.
Aufgrund eines fehlenden eigenständigen Berufsbildes führt der VDB spezifische Fortbildungen zur zertifizierten Blitzschutzfachkraft durch.
1958
1958
Der Norddeutsche Blitzschutzbau wird durch die Ausgliederung aus dem Unternehmen für Elektroinstallationen, Zimmermann & Eichstaedt, gegründet.