Ausgabe 04/2017
// Internes

Der NDB-Ausweis – gut Ding will Weile haben

Der NDB-Ausweis – gut Ding will Weile haben
Bereits 2012 stand im Zuge einer Veränderungsvision ein Mitarbeiterausweis auf der Agenda. Leider kam damals ein kleines Projekt, Neubau der NDB-Verwaltung in Stade, der Umsetzung in die Quere. Nun, fünf Jahre später, holten Ansprüche unserer Kunden das Projekt wieder auf den Tisch. Identifizierung als NDB-Mitarbeiter war Forderung. Was liegt da nicht näher, als die Gelegenheit zu nutzen und die damalige Vision mit dem Kundenwunsch zu kombinieren. Auf der Vorderseite die Identifizierung mit Lichtbild als Mitarbeiter und auf der Rückseite die Abbildung der Stammkostenstelle inkl. Personalnummer als BARCODE.
Im Rahmen einer Prozessvereinfachung sollen mittelfristig Werkzeugbewegungen per Scanner und Smartphone-App durchgeführt werden. Alle Grundvoraussetzungen sind nun geben. Der NDB-Ausweis ist fertig und bereits an die ersten Mitarbeiter ausgeben. Daher kann jetzt die Funktion der Identifizierung genutzt werden. Das Scannen wartet noch auf die Fertigstellung der App.