Maßnahmen Maßnahmen

Maßnahmen

Werterhaltung der Immobilie

Wohn- und Nichtwohngebäude sind als Güter zu betrachten und haben eine begrenzte Nutzungsdauer, da sie dem natürlichen Alterungsprozess unterliegen. Durch Modernisierungsintervalle verkürzen sich die Prozesse der natürlichen Alterung und Abnutzung, außerdem können entscheidende Eingriffe durchgeführt werden um so die ständig wechselnden Ansprüche zu erfüllen. Entsprechende Modernisierungsmaßnahmen tragen ebenfalls zur Werterhaltung und Sicherung der Einnahmen durch die Immobilie bei. Die Variabilität der Immobilie ist also ein wichtiger Faktor für das Marktpotential geworden. Die NDB-Firmengruppe steht Ihnen bei der Ermittlung der effizientesten Maßnahmen für ein Höchstmaß an Flexibilität zur Seite.

Bestehende Substanz beurteilen

Im Lebenszyklus von Wohn- und Nichtwohngebäuden, die regelmäßig instand gehalten werden, gibt es nach ca. 10 bis 15 Jahren die ersten Instandsetzungs- und Werterhaltungsmaßnahmen zu tätigen. Vor der Erstellung eines Sanierungs- oder Modernisierungskonzeptes muss ermittelt werden, in welchem Zustand sich die Immobilie befindet und ob eventuell eine Umnutzung in Betracht gezogen werden muss. Ist ein Neubau oder eine Modernisierung einer Immobilie in Planung, wird verstärkt auf Effizienz gesetzt, speziell im Bereich der Nichtwohngebäude – der Bau ist aktiv beim Steuern der Verbräuche mit eingebunden und wird entsprechend erstellt oder modernisiert.

Vorplanung und Konzepterstellung

Die Erstellung eines sinnvollen Konzeptes, Anfertigung eines umsetzbaren Terminplans und die Zusammenstellung der zu erwartenden Kosten für bauliche und technische Maßnahmen erfordert entsprechende Fachkenntnis und Erfahrung.

Schäden, die frühzeitig erkannt und behoben werden, verhindern ein Ausweiten des Schadens auf andere Bau- und Gebäudeteile. Wird ein Schaden erst spät entdeckt oder ist eine Maßnahme erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich, kann der Schaden durch Witterungseinflüsse oder durch den täglichen Gebrauch Ausmaße annehmen, die ein Vielfaches des ursprünglichen Schadens betragen. Als Folge mangelnder Wartung und Inspektion können Ausfälle von technischen Einrichtungen und Bauteilen einer Immobilie zu Schäden führen.

Die fachliche Beurteilung und das spezielle Wissen über Baustoffe, Installations- und Bautechniken sind erforderlich. Hier steht Ihnen die NDB energieKonzepte mit langjähriger Erfahrung mit einem vielseitig aufgestellten Team als kompetenter Partner jederzeit zur Verfügung.

Durchführung der Maßnahmen

Rationelle Arbeitsvorbereitung und Terminplanung sowie zügige Auftragsabwicklung sind die Grundlage für die kundenorientierte Vorgehensweise bei NDB – besonders wenn wir fachübergreifend für Sie tätig sein dürfen. Mit Hilfe von rechnergestützten Berechnungs- und Simulationsprogrammen, hochwertiger Diagnose- und Prüfmethoden – wie zum Beispiel einer Lastanalyse und Thermografie – sowie den entsprechend ausgebildeten Fachkräften im Planungs- und Montagebereich ist NDB in der Lage, Ihnen bei der Durchführung der Maßnahmen als kompetenter Partner zur Verfügung zu stehen.

Info-Broschüre Maßnahmen im Bereich Energiekonzepte

Erfahren Sie mehr über Energiekonzepte, energetische Beleuchtungsoptimierungen,  Blockheizkraftwerke, Photovoltaikanlagen und CO2 - freie Mobilität.