Unterkonstruktion

Unterkonstruktion

Die Unterkonstruktion ist die statische Verbindung zwischen der tragenden Außenwand und der Fassadenbekleidung. Als Werkstoff für die Unterkonstruktion hat sich Aluminium mehrheitlich durchgesetzt. Der große Vorteil von Aluminium-Unterkonstruktionen ist die dreidimensionale Justierbarkeit. Sie legen sich zwängungsfrei um den Baukörper, so dass sich Unebenheiten und Wandversprünge zu einer absoluten Lot- und Waagerechten ausgleichen lassen. Aluminium-Unterkonstruktionen können auch bei nichtleitender Bekleidung hochwirksam in ein Blitzschutzkonzept integriert werden.

Unsere Experten beraten Sie gerne!