Fassadenbau Fassadenbau

Fassadenbau

Moderne Fassadentechnik - innovativ, ökologisch, wartungsfrei, ökonomisch

Fassaden verschönern Häuser, beschützen, verbergen. Moderne Fassadentechnik kann heute mehr als nur kaschieren. Wo ökologische oder ökonomische Energiesparlösungen gefragt sind, alte Bausubstanzen erhalten oder geschützt werden, kosteneffiziente Bauweisen durch High-Tech-Mäntel optisch aufgewertet werden sollen, bietet NDB Perfektion.

Erfolgreiches System

Vorgehängte hinterlüftete Fassaden gehören zu den erfolgreichsten Fassadensystemen. Bei diesem System existiert zwischen der Fassadenbekleidung und dhttp://web69.login.cybob-five.com/preview/data/media/images/Bautechnik/Fassadenbau/Darstellung_vhf_gr.jpger Außenwand ein Hohlraum, der sich ideal zur Montage von Dämmstoffen und zur Hinterlüftung eignet. Regen und Kondenswasser werden auf natürliche Weise abgeleitet, so dass sich die Haltbarkeit des Materials verlängert und somit die Lebensdauer Ihrer Fassade verlängert. Die geringe Schadensanfälligkeit und der sehr geringe Wartungs- und Instandhaltungsaufwand tragen entscheidend zur hohen Wirtschaftlichkeit dieses Fassadensystems bei.

Atmungsaktive Gebäudehülle

Unterschiedliche Witterungs- und Klimabedingungen stellen spezifischen Anforderungen an den Gebäudekörper, wobei Feuchtigkeit immer die größte Herausforderung darstellt. Das atmungsaktive Design einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade reduziert die Einwirkung von Regenwasser und leitet Kondenswasser über Be- und Entlüftungsöffnungen in der Fassade ab. Unterschiedliche Temperaturen im belüfteten Hohlraum bewirken Unterschiede im Luftdruck, so dass Luft zirkuliert. Bei hohen Temperaturen wird die Gebäudehülle gekühlt, bei niedrigen Temperaturen getrocknet. Dieses Systems führt nicht nur zu Energieeinsparungen bei Beheizung und Klimatisierung, sondern schafft zudem ein gesundes Raumklima für das Arbeits- oder Lebensumfeld.

Vorhangfassade - Ihre Vorteile

  • Architektonische Gestaltungsmöglichkeiten durch eine Vielzahl von Werkstoffen,Oberflächen, Formaten, Farben und Fugenteilungen
  • Optimaler Schutz vor Witterungseinflüssen durch das Prinzip der vorgehängten, hinterlüfteten Fassade
  • Effektive Wärmedämmung: kein Aufheizen des Gebäudes im Sommer, kein Wärmeverlust im Winter
  • Energetische Gebäudestandards sind durch Variationsmöglichkeiten der Dämmstoffdicke leicht zu realisieren
  • Schnelle und dauerhaften Trocknung von durchfeuchtetem Mauerwerk und sehr günstiges Dampfdiffusionsverhalten
  • Ausgleich von Unebenheiten und Wandversprüngen
  • Aluminium-Unterkonstruktionen können in das Blitzschutzkonzept integriert werden

Modernisierung von Altbausubstanz

Ein ideales Anwendungsgebiet findet dieses Fassaden-System auch im Bereich der Altbausanierung. An bestehender Bausubstanz kommt vor allem der Vorteil des einfachen Toleranzausgleichs durch die Unterkonstruktion zum Tragen. NDB übernimmt auf Wunsch alle Arbeitsgänge – einschließlich der erforderlichen Beton- und Mauerwerkssanierung.

Gestaltungsvielfalt durch Farben und Werkstoffe

Architekten schätzen neben der funktionalen Sicherheit vor allem das hohe Maß an gestalterischer Freiheit des Systems einer vorgehängten hinterlüfteten Fassade. Es erlaubt die Wahl unterschiedlichster Fassadenbekleidungen und Fugenteilungen mit sichtbarer oder verdeckter Befestigung, so dass sich die Gestaltung der Fassade auf diese Weise individuell auf die Charakteristik eines Gebäudes abstimmen lässt. Auch Werkstoffkombinationen sind durch den Einsatz verschiedener Bekleidungswerkstoffe leicht zu realisieren. Unsere Experten beraten Sie gerne!

Integration von Photovoltaik

Eine weitere moderne Gestaltungsmöglichkeit ist GIPV - gebäudeintegrierte Photovoltaik. Die Integration von Photovoltaik-Modulen in die Gebäudehülle bringt - neben den oben genannten Vorteilen einer vorgehängten Fassade – sowohl einen ästhetischen Zugewinn für das Gebäude, als auch einen Imagegewinn für Betreiber und Architekten. Unsere Experten von NDB energieKonzepte erstellen für Sie eine von der jeweiligen Einbausituation abhängige Ertragsprognose.




Fassadenbau Fassadenbau
Gebäudehülle Gebäudehülle